Zum Tag des Ehrenamts – Sankt Michaelsbund würdigt Engagement

Sankt Michaelsbund würdigt Engagement seiner Ehrenamtlichen Büchereiteams zum Internationalen Tag des Ehrenamts

Am 5. Dezember, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, möchte der Sankt Michaelsbund das Ehrenamt seiner Büchereimitarbeiterinnen und -mitarbeiter würdigen. Der Gedenk- und Aktionstag wurde 1985 von den Vereinten Nationen zum Zweck der Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements ausgerufen.


Von den knapp 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Mitgliedsbüchereien sind knapp 95 Prozent dort im Rahmen eines Ehrenamts tätig. Sie stellen mit ihrem Dienst eine breite Vielfalt an Medien und Veranstaltungsangeboten bereit und leisten damit einen erheblichen Beitrag zur Chancengleichheit. „Mit der Arbeit in ihrer Bücherei ermöglichen engagierte Frauen und Männer den Zugang zu Kultur, Bildung und Unterhaltung. Sie öffnen einen Raum für Begegnung, Gespräche und Nähe. In Zeiten wie diesen, kann ich mir kaum eine wichtigere Aufgabe vorstellen“, hält der geschäftsführende Direktor des Sankt Michaelsbundes, Stefan Eß, fest. „Ich möchte mich ganz herzlich bei allen, meist ehrenamtlichen Frauen und Männern für Ihre Arbeit in der Bücherei bedanken“, so Stefan Eß.

Gerade in den zurückliegenden zwei Pandemie-Jahren waren die ehrenamtlichen Büchereiteams vor große Herausforderungen gestellt. Es galt mit Hygieneauflagen umzugehen, erzwungene Schließzeiten zu kompensieren und kreative Lösungen zu finden, die Menschen vor Ort weiterhin mit Medien versorgen zu können. Für Dr. Claudia Maria Pecher, die Leiterin der Landesfachstelle für Büchereien und Bildung im Sankt Michaelsbund, hat die Krise die Bedeutung des Ehrenamts nochmal deutlicher herausgesellt: „Vielen wurde erst in den Pandemiejahren wirklich bewusst, wie wichtig die Arbeit unserer ehrenamtlichen Teams ist, als auf einmal keine Ausleihen mehr möglich waren. Fast elf Millionen entliehene Medien 2021 zeigen deutlich, was für Player der Bildungs- und Kulturlandschaft die Büchereien des Michaelsbundes sind. Wenn jetzt viele Menschen wegen der enormen Preissteigerungen es sich gar nicht mehr leisten können, Bücher zu kaufen, braucht es umso mehr diesen voraussetzungslosen, flächendeckenden Zugang zu Literatur. Die Politik muss daher alles dafür tun, möglichst gute Rahmenbedingungen für die Arbeit der Ehrenamtlichen zu garantieren.“

Romantische Winterzeit mit unseren E-Books

Unter  www.leo-nord.de  findet Ihr viele Romantische Bücher zur Winterzeit

Aber nicht nur bei unseren eMedien gibt es romantisch Bücher zur Winterzeit auch in der Bücherei selbst gibt es viele romantische Bücher zur Winterzeit zu entdecken. Schaut einfach bei uns in der Bücherei vorbei, oder in unserem Online-Katalog unter „Winter“

Weihnachts–Buch–Ausstellungen für Kinder und Erwachsene, viele schöne, lustige, nachdenkliche und interessante Weihnachtsbücher

Große Auswahl an Büchern in unseren beiden Weihnachts – Buch – Ausstellungen. Viele schöne, lustige, nachdenkliche und interessante Weihnachtsbücher warten entdeckt und mitgenommen zu werden

Auf den ersten Blick erscheint es nicht unbedingt originell, was sich das Team der Gemeindebücherei Kastl für ihren Thementisch im Dezember ausgedacht hat: Weihnachten, das Fest der Liebe! Umso erstaunlicher ist die Vielfalt, die den Lesern unter diesem Motto geboten wird.

Wenn die Tage immer kürzer werden und der Winter schließlich an die Tür klopft, ist sie sofort da: die Vorfreude auf Weihnachten. Schon basteln alle eifrig und suchen nach Geschenken. Zur richtigen

Einstimmung auf den Advent haben wir unsern Bestand durchforstet und für jedes Alter die schönsten Weihnachtsbücher zusammengetragen. Für die Kinder gibt es im Erdgeschoss die große Pallete an Weihnachtsbüchern zu sehen und zum Ausleihen.

Da liegen stimmungsvolle Romane bereit, um an langen Winterabenden das Herz zu erwärmen. Hinzu kommen Sachbücher, die dem unerschöpflichen Thema aus den verschiedensten Blickwinkeln auf den Grund gehen. Und auch die die Einsamkeit ist nicht vergessen, setzt doch gerade zur Weihnachtszeit das Alleinsein manchen besonders heftig zu.

Unsere Buchempfehlungen wollen Sie dabei intensiv begleiten: mit besinnlicher, die Weihnachtsbotschaft überbringender Lektüre zur Advents- und Weihnachtszeit, mit kreativen Gestaltungsvorschlägen für ein festliches Zuhause.

 

Weiteren interessanten Lesestoff zu „Advent“ und „Weihnachten“ findet man auch noch in unserem ONLINE-KATALOG  oder bei einem Besuch in der Bücherei.

 

Minibuch – Adventskalender für Kinder während der gesamten Adventszeit

Ein Minibuch – Adventskalender wartet während der gesamten Adventzeit für alle Kinder in der Bücherei

Für alle Kinder, die während der Adventszeit in die Bücherei kommen gibt es wieder eine kleine Überraschung in Form eines Adventskalenders für die Kinder zum Öffnen in der Bücherei.

 

 

 

 

 

Jeweils die ersten Kinder, die zu den Öffnungszeiten in die Gemeindebücherei kommen, dürfen jeweils ein Fernster des Adventskalenders öffnen und das darin enthaltene Minibuch mit nach Hause nehmen. Am Dienstag und Donnerstag dürfen die ersten beiden Kinder, jeweils ein Türchen öffnen und die Büchlein mitnehmen, am Sonntag sind es dann die drei ersten Kinder.

 

Weiter kann man in unseren beiden Weihnachts – Buch – Ausstellungen viele schöne, lustige, nachdenkliche und interessante Weihnachtsbücher entdecken und ausleihen.

 

 

Neue DVDs in der Bücherei eingetroffen

Neue DVDs für Erwachsene und Kinder und neue Weihnachtsfilme ab sofort zum Entleihen

In der Bücherei stehen wieder diverse neue DVDs für Kinder, Erwachsene und für die ganze Familie zum Mitnehmen bereit.

Bei den Erwachsenen: Der Gesang der Flusskrebse“ nach dem Bestseller von Delia Owens, „Top Gun Maverick“ und der neue von Marcus H Rosenmüller „Willkommen in Siegheilkirchen

Für die Kinder gibt es:  „DC League of Super-Pets“ und „Geschichten vom Franz“ – Nach den Büchern von Christine Nöstlinger

Für die ganze Familie sind auch neue und schöne Filme zu Advent und Weihnachten dabei wie: „Ein Junge namens Weihnacht“, oder „Elise und das vergessene Weihnachtsfest“ sowie „Weihnachten im Zaubereulenwald

Weiter Infos zu den neuen Filmen auf DVD gibt es in unserem ONLINE-KATALOG unter „Neue Titel“.

Mit den neuen, bieten wir insgesamt 422 Filme auf DVD für Kinder und Erwachsene zum Entleihen an. Weitere Infos zum gesamten DVD Angebot gibt es bei einem Besuch in der Bücherei oder wie immer in unserem ONLINE-KATALOG

BLACK FRIDAY auch in der Gemeindebücherei Kastl

BLACK FRIDAY – Können auch wir auch in unserer Gemeindebücherei

Neben den 25.000 eMedien auf Leo Nord halten wir auch noch fast 10.000 Bücher und Nichtbuchmedien in unseren Räumen für Sie bereit. Kommen sie einfach mal zu unSeren Öffnungszeiten vorbei oder informieren sie sich vorab auf LEO – NORD über unsere eMedien (e-Book, e-Audio, ePaper und e-Magazine) oder über unseren Bestand in der Kastler Bücherei in unserem ONLINE-KATALOG

Bundesweiter Vorlesetag auch in der Gemeindebücherei Kastl mit Pfarrer Arweck

Bundesweiter Vorlesetag: Fast 790.000 Teilnehmende setzen gemeinsames Zeichen für das Vorlesen – Auch die Gemeindebücherei Kastl mit Pfarrer Arweck

Lesen beflügelt unsere Fantasie und entführt uns in eine andere Welt. Deshalb ist es wichtig, Kinder frühzeitig für das Lesen zu begeistern, zum Beispiel indem man ihnen etwas vorliest. Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages, beteiligte sich das Büchereiteam mit Pfarrer Johannes Arweck als Lese Pate mit einem Vorlesenachmittag.

Zu diesen Nachmittag hatte sich die Kinder in den Räumen der Gemeindebücherei Kastl eingefunden, um Pfarrer Johannes Arweck zuzuhören. Er hatte für die Kinder das Buch von Mary Pope Osborne „Im Bann des Eiszauberers“ aus der Seire „Das magische Baumhaus“ ausgesucht und las die Geschichte vor.  Die beliebte Kinderbuch-Reihe von Bestsellerautorin Mary Pope Osborne! Die Geschwister Anne und Philipp reisen mit dem magischen Baumhaus durch die Zeit. Sie erleben spannende Abenteuer, entdecken ferne Länder und lernen viele berühmte Persönlichkeiten kennen.

Eines sonnigen Tages taucht ein geheimnisvolles Baumhaus im Wald von Pepper Hill in Pennsylvania auf. Die Geschwister Anne und Philipp finden schnell heraus, dass in diesem Baumhaus Zauberkräfte schlummern, denn sie können damit nicht nur zu allen Orten der Welt reisen, sondern auch kreuz und quer durch die Zeit.

Das Baumhaus gehört der Zauberin Morgan. Sie war Bibliothekarin am Hofe von Camelot, im sagenhaften Königreich des berühmten Königs Artus. In Morgans Auftrag bestehen Anne und Philipp viele aufregende Abenteuer. Später dann schickt sie der mächtige Zauberer Merlin mit dem Baumhaus auf neue Reisen.

In der Geschichte „Im Bann des Eiszauberers“ umweht Anne und Philipp Eisige Kälte, als das magische Baumhaus landet. Sie sind in das finstere Land des Ewigen Schnees gereist, dorthin, wo der böse Eiszauberer lebt. Er hält Merlin und Morgan gefangen – und nur, wenn Anne und Philipp seine schwere Aufgabe erfüllen, können sie ihre Freunde befreien.

Den Schluss, ob Anne und Philipp ihre Freunde Merlin und Morgan befreien können lies Pfarrer Arweck offen. Er verwies darauf, dass das Buch in der Bücherei zum Entleihen gibt und es noch viele weiter Abenteuer in den diversen Büchern der Autorin Mary Pope Osborne in der Bücherei zu entdecken gibt.

—————————————————————————–

Der nächste Vorlesenachmittag findet am Freitag, 16. Dezember um 14.30 Uhr in der Gemeindebücherei statt, wo es das Buch „Petterson kriegt Weihnachtsbesuch“ zu hören und zu erleben gibt.

Alle weiteren Termine und Infos über die Vorlesenachmittage 2022 /23

Jesus, Heilige und der Liebe Gott – Gott & die Bibel entdecken mit Kinderbüchern aus unserer Bücherei

Buchausstellung mit Kinderbüchern zum Thema „Jesus, Heilige und der Liebe Gott“ im Eingangsbereich der Gemeindebücherei

Kinderbücher eignen sich hervorragend, um Fragen verständlich und anschaulich zu beantworten – nicht nur weltliche, sondern auch solche des Glaubens. Mit dem richtigen Kinderbuch unterstützen Sie Ihr Kind im christlichen Glauben und Machen ihm eine besondere Freude. Christliche Kinderbücher handeln von Gott, Jesus, der Kirche und dem Glauben, erzählen den Kindern aber auch spielerisch Geschichten und Legenden von Heiligen wie dem Nikolaus. So ermöglichen es Ihnen religiöse Kinderbücher auf die Fragen Ihres Kindes ausführlich einzugehen. Die perfekte Grundlage für eine kindgerechte Auseinandersetzung mit Gott und dem Glauben!

Neben den Büchern in der Ausstellung gibt es weitere christliche Bücher in der Bücherei zu finden. Wir bieten eine reichhaltige Buchauswahl bei unseren Kindersachbüchern unter „Gott & die Welt“. Kommen Sie einfach bei unseren Öffnungszeiten vorbei oder spüren die vielfältigen Bucherauswahl in unserem  Online-Katalog auf.

Buchausstellung zum „Monat der Spiritualität“ in der Bücherei

Quellen des Lebens – Unterwegs sein, Sinn finden, Kraft schöpfen – Bücher zu diesem Thema gibt es in einer Buchausstellung im OG der Bücherei

Der November, ein Monat, der vielleicht eher als alle anderen einlädt, um ein wenig innezuhalten: ein bisschen Ruhe vor dem Advent, ein Durchatmen im Herbst, Zeit für sich, Zeit zum Weiterdenken, Zeit für Gott. Das katholische Medienhaus Sankt Michaelsbund in München hat den November deshalb auch zum „Monat der Spiritualität“ ernannt.

Quellen des Lebens – Unterwegs sein, Sinn finden, Kraft schöpfen

Unser Leben ist nicht statisch, sondern dynamisch. Das Bild vom „Lebensweg“ bringt das gut zum Ausdruck und ist wohl uns allen vertraut und einleuchtend. Auch wenn wir uns das nicht immer bewusst machen, sind wir doch stets auf der Suche – nach einem intensiveren Leben, nach Erfüllung, Glück, letztlich nach dem Sinn unseres Lebens. Das Bewusstsein, in dieser Welt immerzu unterwegs zu sein auf einer Art Pilgerweg im übertragenen Sinne, ist darum eine spirituelle Grundhaltung, die unsere Sehnsucht nach Transzendenz ernstnimmt und uns offenhält für eine Zukunft, von der wir uns mehr erwarten, als es in dieser Welt möglich ist.

Weiter Infos zum Monat der Spiritualität finden Sie unter Monat der Spiritualität | Michaelsbund

Neuer montalicher Buchtipp vom Team – November 2022

Buch des Monats November 2022Cameron, Sharon

Das Mädchen, das ein Stück Welt rettete

Nach einer wahren Geschichte | Ein einfühlsamer Roman über Stefania Podgórska, die dreizehn Menschen vor den Nazis versteckte

Polen, 1939: Stefania und Izio sind frisch verliebt. Doch dann beginnt der Zweite Weltkrieg und ihre Heimatstadt wird von den Nazis besetzt. Izio und seine Familie müssen als Juden ins Ghetto ziehen, Stefanias Mutter wird in ein Zwangsarbeiterlager deportiert – und so ist die Sechzehnjährige mit ihrer kleinen Schwester Helena plötzlich ganz auf sich allein gestellt. Gleichzeitig schmuggelt sie Lebensmittel und Medikamente für Izios Familie ins Ghetto, obwohl dies bei Todesstrafe verboten ist. Als Izio und seine Eltern ermordet werden, bricht für Stefania eine Welt zusammen. Izios Bruder Max gelingt im letzten Moment die Flucht ……………………….

Weitere Infos zum Buch und weitere Infos über die „Bücher des Monats“ gibt es unter „Buchtipps vom Team“